© Papiliorama

Papiliorama Kerzers

Unter mehreren Glaskuppeln herrscht ein Tropenklima. Tiere, Pflanzen, Insekten und verschiedenste Arten von Schmetterlingen bevölkern das Papiliorama.

Mehr als 60 Schmetterlingsarten aus allen Teilen der Erde tummeln sich in dieser vielfarbigen, tropischen Umgebung. Beim Besuch des Nocturama können Sie nachtaktive Tiere beobachten, wie zum Beispiel Nachtaffen, Ozelots oder Anakondas. Beim neuen Jungle Trek streifen Sie durch einen echten Urwald mit bunten Vögeln, Leguanen, Pekaris und einer 7 Meter hohen Brücke durch die Baumkronen. Damit Kinder (und Erwachsene) nicht durch die blosse Beobachtung der tropischen Natur enttäuscht werden, sondern direkt mit den Tieren in Kontakt treten können, gibt es im Papiliorama auch einen kleinen Streichelzoo und einen grossen Naturspielplatz für die Kleinen.

Die gemeinnützige Stiftung Papiliorama will ein breites Publikum für das Schicksal der Tropenwälder und generell der Artenvielfalt sensibilisieren, indem sie die Besucher mitten in diesen Lebensraum eintauchen lässt. Eine Schwesterorganisation des Papiliorama (ITCF) schützt mehr als 11'000 Hektar (110 km2) tropische Natur in Belize in Mittelamerika.
www.shipstern.org.
Plan
Satellit