Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

Eglifilet nach Müllerinnen-Art mit Mandeln

FRIBOURG REGION
Route de la Glâne 107
1701 Fribourg

+41 (0)26 407 70 20

www.fribourgregion.ch

Das Eglifilet, das von zahlreichen Restaurants am Seeufer angeboten wird, bleibt die Spezialität der Region.

Für 2 Personen

Zubereitungszeit: 10 Min.
Kochzeit: 5 Min.
Zutaten: 200 g frische Eglifilets, Mehl, Bratöl, wenig Butter, 1 dl guter Weisswein, 1 KL sehr fein gehackte Schalotte, 50 g Butter, wenig Zitronensaft, Salz und Pfeffer, 4-5 EL gehobelte und geröstete Mandeln, Zitronenschnitz zur Dekoration, Petersilie

Kontrollieren, dass die Fische gerätefrei sind. Filets mit Haushaltpapier trocknen, leicht salzen und pfeffern und im letzten Moment bemehlen. Restliches Mehl abklopfen. In einer Bratpfanne wenig Öl und etwas Butter gut erhitzen. Filets zuerst mit der Hautseite anbraten, Temperatur reduzieren und auf kleinem Feuer pro Seite 2 Minuten anbraten (Bratzeit hängt von der Grösse der Filets ab. Die Filets dürfen nur leicht Farbe annehmen). Filets nicht abtrocknen.

Filets aus der Pfanne nehmen und in Alufolie eingewickelt im vorgewärmten Ofen bei 100 °C warm halten. Ver-bleibendes Fett bis auf einen kleinen Rest aus der Pfanne nehmen, dann Schalotte kurz andünsten, ohne dass sie Farbe annimmt, lassen und mit Weisswein ablöschen. Wenig Zitronensaft (je nach Belieben) zugeben und auf ¼ einkochen lassen. Butter beigeben und zu einer schönen Sauce mischen. Filets anrichten, mit Butter bedecken und alles mit den gehobelten, gerösteten Mandeln und wenig Petersilie bestreuen. Und schon ist angerichtet!

FRIBOURG REGION
Route de la Glâne 107
1701 Fribourg

+41 (0)26 407 70 20

www.fribourgregion.ch

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren