Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

Wasserfall

Mülimatta 2
1656 Jaun

Der Wasserfall von Jaun hat einen bemerkenswerten Durchfluss. Er entspringt im Felsen und stürzt sich in ein 10 Meter darunter liegendes Becken. Dem Ort wird eine ganz besondere tellurische Energie zugeschrieben.

Während der Schneeschmelze kann ein Durchfluss von bis zu 6'000 Litern pro Sekunde gemessen werden. Das Wasser strömt herab, verweilt einen kurzen Moment in dem Becken und fliesst dann in den Jaunbach. Die Umgebung des Wasserfalls wurde zur Besichtigung und zur Erholung eingerichtet: Auf Stegen kann man fast bis in den Wasserfall hineingehen und die Tröpfchen in der Luft spüren. Abends ist der Ort noch bezaubernder: Der Wasserfall ist beleuchtet und in einer Winternacht ist die Magie des Ortes noch besser spürbar.

Der Ursprung des Wasserfalls war lange Zeit unbekannt. Im Rahmen von Forschungsarbeiten konnte bestätigt werden, dass es sich um eine Karstquelle handelt: Das Wasser versickert rund fünfzehn Kilometer entfernt im Tal von Les Morteys und tritt in Jaun nach einer unterirdischen, mehr als zehntägigen Reise, wieder aus.

Mülimatta 2
1656 Jaun

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren