Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

La Gruyère kurz gefasst

La Gruyère Tourisme
Place des Alpes 26
1630 Bulle

+41 (0)848 424 424

www.la-gruyere.ch

Die Region La Gruyère verzaubert mit Landschaften voller authentischer Anmut. In jeder Jahreszeit bietet die prächtige und zugängliche Naturlandschaft zahlreiche Besichtigungen, Aktivitäten und Ausflüge an. Dies dank der idealen Lage in der Westschweiz.

Die Stadt Bulle
Bulle ist die Hauptstadt des Greyerzbezirks. Am Fusse seines Schlosses befindet sich das „Musée gruérien“, welches die regionale Geschichte und die Schätze des traditionsreichen Bezirkes präsentiert. Liebhaber regionaler Produkte treffen sich jeweils im Spätherbst am „Salon Suisse des Goûts et Terroirs“. Diese einmalige Gastromesse vereint über 300 Aussteller aus der ganzen Schweiz, die ihre Spezialitäten zur Degustation anbieten.

Das Städtchen Gruyères
In Gruyères bietet das Schloss und das charmante sowie mittelalterliche Städtchen eine Reise durch die Geschichte. Der Besuch der Schaukäserei „La Maison du Gruyère“ ist ein Muss. Hier erfährt man alles über den Gruyère AOP und kann den Käsermeistern bei ihrer Arbeit zusehen. Kultur der anderen Art bieten das Museum und die Bar des Alien-Schöpfers H.R. Giger sowie das Tibet Museum. Das gilt auch für den Besuch der berühmten Schokoladenfabrik Maison Cailler in Broc, welche besonders für Naschkatzen ein einzigartiges Erlebnis bietet!

Der Moléson
Der Moléson überragt Gruyères und das Flachland. Der beliebteste Aussichtsberg der Freiburger Voralpen ist dank Standseilbahn und Pendelbahn für alle zugänglich. Nebst klassischen Aktivitäten locken auch neuere Aktivitäten an den Berg, zum Beispiel gut gesicherte Klettersteige, die Sommerrodelbahn, Bergkarting, Trottinet oder Minigolf.

Das Dorf Charmey
Charmey ist ein charmantes Bergdorf. Sinnliches Vergnügen und pure Entspannung bieten das “Bains de la Gruyères“ mit einer magischen Aussicht auf die Berglandschaft von La Gruyère.
Der Abenteuerpark bei der Mittelstation der Gondelbahn verfügt über elf bis zu 20 Meter lange Seilrutschen, welche zwei Stunden Gleitvergnügen garantieren. Bei der Endstation der Gondelbahn (Vounetz) bietet sich zusätzlich zu der Möglichkeit die atemberaubende Aussicht im Restaurant zu geniessen, eine Abfahrt mit dem Trottibike ins Tal.

Das Dorf Jaun
Jaun, ein traditionelles Bergdorf am Fusse des Gastlosen-Massivs liegend, ist die letzte Station vor dem Jaunpass und das einzige deutschsprachige Dorf in der Region La Gruyère. Etwas höher im Tal bieten sich viele Aktivitäten wie Klettern und Wandern rund um die imposante und atemberaubende Gastlosen-Bergkette.

Der See „Lac de la Gruyère“
Neben den hübschen Ortschaften ist besonders der See „Lac de la Gruyère“ einen Abstecher wert. Inmitten des Sees befindet sich die Ogoz-Insel mit Überresten einer Burgruine und einer Kapelle.
Der See ist ideal um diverse Wassersportaktivitäten zu praktizieren wie Kajak, Stand Up Paddle oder einfach nur baden. Vergessen Sie nicht den berühmten Seeweg, der 45km lang ist und rund um das Gewässer führt. Oberhalb des Sees empfängt die Familienstation La Berra Wanderer und Skifahrer mit einem herrlichen Panoramablick auf den See „Lac de la Gruyère“.

Das Intyamon-Tal
Von Gruyères aus, in südlicher Richtung, verläuft das liebliche Intyamon Tal. Dörfer und Wiesen, Wälder und Weiden: Die ländliche Idylle versetzt Besucher beinahe in eine andere Zeit. Alles scheint dem Thema Käse untergeordnet zu sein: die Organisation des Raumes, die Landschaft und die Bauweise der Höfe. In Estavannens, Villars-sous-Mont, Grandvillard und Lessoc lässt sich die bäuerlich geprägte Vergangenheit an den Fassaden der Häuser und Scheunen ablesen.

La Gruyère Tourisme
Place des Alpes 26
1630 Bulle

+41 (0)848 424 424

www.la-gruyere.ch

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren