Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

Wildruhezone La Berra

Das kleine, familienfreundliche Ausflugsgebiet ist von Dezember bis Juni eine Wildruhezone, von der Schneehase und Birkhuhn profitieren. Panoramareiche Spazierwege und gemütliche Berghütten bieten viel Erholungswert.

Bei geschlossener Schneedecke bekunden viele Tiere Mühe, genügend Nahrung zu finden. Um zu überleben, sind sie gezwungen, ihre Aktivitäten auf ein Minimum zu reduzieren. Störungen im Winter können sich fatal auswirken. Im Frühling können Störungen die Fortpflanzung der Vögel und Säugetiere beeinträchtigen. Es ist daher wichtig, dass die Wildtiere genügend Ruhezonen vorfinden.

Beidseits der Krete Cousimbert - Berra - Auta Chia erstreckt sich die Wildruhezone La Berra. Das Gebiet ist sowohl für Erholungssuchende wie für die Tiere von grosser Bedeutung. Die erlaubten Routen sind im Gelände markiert und ermöglichen es Wanderern und Schneesportlern, ihren Aktivitäten nachzugehen. Vom 1. Dezember bis 30. Juni müssen Besucher jedoch auf den offiziellen Wegen bleiben und Hunde an der Leine führen. An mehreren strategischen Orten wurden Informationstafeln aufgestellt, die den Besuchern Auskunft über die Wildruhezone geben.

Auskunft

La Gruyère Tourisme
Place des Alpes 26
Case postale 593
1630 Bulle

Dokumente zum Herunterladen

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren