Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

"Fribourg en diagonale": Freiburg-Murten

Eigenschaften der Route

Schwierigkeitsgrad : Sehr einfach

Länge : 22 km

Dauer : 5: 40

Vom Greyerzerland zum Drei-Seen-Land und durch die bedeutendsten Touristenorte des Kantons: Gruyères, Freiburg und Murten. Zu entdecken gibt es zudem typische Landschaften der Schweiz: Voralpine Berggebiete und agrarisch geprägte Hügellandschaften des Mittellands.

Diese dritte und letzte Etappe verbindet Freiburg und Murten, zwei mittelalterliche Städte mit gut erhaltenem historischem und kulturellem Erbe. Ausserhalb der grossen Verkehrsachsen führt die Route durch ruhige Kulturlandschaft oder durch den Wald und bietet tolle Panoramablicke auf die Voralpen, den Jura und den See.

Neben ihren Universitäten ist die Stadt Freiburg auch für ihre besonders reiche Geschichte bekannt. In den Quartieren der Altstadt stehen viele gut erhaltene alte Gebäude. In der Stadtmitte thront die majestätische Kathedrale St. Nikolaus. Hier hält der Heilige Nikolaus, der Schutzpatron der Stadt, jedes Jahr seine berühmte Rede.

Sie lassen Freiburg auf den Wegen durch die Agglomerationsgemeinden hinter sich und gelangen langsam in eine von Wald und Landwirtschaft geprägte Landschaft. Auf manchen Abschnitten haben Sie einen freien Blick auf die Voralpen oder den Jura, dann geht es wieder an kleinen bewachsenen Bächen entlang. Nach Chandossel kommen Sie am Kantonswald mit der kleinen Berner Enklave Clavaleyres vorbei.

Ab Greng gehen Sie im Uferwald am Murtensee entlang. Kurz vor der Ankunft in dem mittelalterlichen Städtchen Murten passieren Sie den Obelisk, der als Denkmal für die Schlacht von Murten errichtet wurde, bei der die Schweizerische Eidgenossenschaft Karl den Kühnen, den Herzog von Burgund, besiegte. Dieses Kapitel der Schweizer Geschichte ist einer der Wendepunkte, die die Schweiz zu ihrer Unabhängigkeit führten. Zum Gedenken an diesen Sieg findet jedes Jahr der Volkslauf Morat-Fribourg statt, auf derselben Strecke, die auch der Botschafter zurücklegte, als er die gute Nachricht nach Freiburg trug und einen Lindenzweig schwang.
Besichtigen Sie die Ringmauer und die Altstadt von Murten, die sich ihren mittelalterlichen Charme bewahrt hat.

Möglichkeit, die Wanderung auf dieser Etappe abzubrechen: ja (in einem der an das öffentliche Verkehrsnetz angebundenen Dörfer)

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: Ja
Mit dem Auto erreichbar: Ja

Höhenunterschied: + 420m /- 600m

Eigenschaften der Route

Schwierigkeitsgrad : Sehr einfach

Länge : 22 km

Dauer : 5: 40

Dokumente zum Herunterladen

Externe Links

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren