Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

Galterntal

Eigenschaften der Route

Schwierigkeitsgrad : Einfach

Länge : 8 km

Dauer : 3 Stunden

Art der Aktivität : Sport

Lassen Sie sich von der Frische des Galterntals verzaubern.

Verlassen Sie die Altstadt nach dem Überqueren der Bernbrücke in Richtung Galterntal. Gehen Sie bei der Fischzucht vorbei und treten Sie in die romantische Welt des Galterntals ein. Mit seinen Brücken und Treppen aus massivem Holz, wird Ihnen der Durchgang erleichtert. Nach 35 Minuten kommen Sie in ein Reich voll mit massivem Sandstein und Moos. Noch 10 Minuten wandern und Sie befinden sich mitten in der feucht-nassen Schlucht. Nach 35 Minuten erreichen Sie eine Zone mit
natürlichen Quellen. Anschliessend kommen Sie zum Weiler Ameismühle. Nehmen Sie anschliessend den steigenden Weg rechts im Wald um auf den Hof Schürmatt zu gelangen. Ein markanter Landweg führt Sie zum Wald „Tannholz“ in Bürgeln (Bouguillon). Zurück nach Freiburg kommen Sie über die Galternbrücke.

Variante: Gehen Sie beim Weiler Ameismühle nördlich Richtung Tafers-Plaffeien. Kurz vor dem Erreichen einer Abzweigung, nehmen Sie links den Weg Richtung Maggenberg dann weiter auf dem Pfad zum kleinen Schönberg entlang der nördlichen Seite der Gotteron-Schlucht.

Start und Ankunft: Altstadt Freiburg (Bernbrücke)

Auskunft


Fribourg Tourisme et Région
1700 Fribourg

Galterntal offen oder geschlossen? Informieren Sie sich auf der Internetseite www.tafers.ch unter Aktuelles/News (keine Bemerkung bedeutet das Tal ist offen und dies immer auf eigenes Risiko)

Eigenschaften der Route

Schwierigkeitsgrad : Einfach

Länge : 8 km

Dauer : 3 Stunden

Art der Aktivität : Sport

Dokumente zum Herunterladen

Externe Links

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren