L’Espace Gourmand

Bas-Intymon

«L’Espace Gourmand» ist eine kulinarische Oase im Herzen des idyllischen Intyamon-Tals. Das Lokal ist gleichzeitig gemütlich und modern eingerichtet und vereint unter seinem Dach einen Laden, eine Brasserie, eine Vinothek mit einer umfangreichen Weinkarte und einen kleinen Konferenzraum. Im Zentrum stehen regionale Spezialitäten – besonders das Fondue wird geehrt, in der Käsevitrine findet sich aber auch eine Auswahl an über 50 Käsesorten, in den Regalen stehen Anisbrot, Bretzeli und Kilbi-Senf und auf der Dessertkarte der Brasserie lassen Meringue mit Greyerzer Doppelrahm das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Weiterlesen

Weitere Informationen

Rund um Plan-Francey

Moléson

Der Berg Moléson ist das Wahrzeichen Freiburgs schlechthin. Abwechslungsreiche Wanderungen und eine 360-Grad Aussicht vom Gipfel gehören zu den Höhepunkten der Region. Eine Wanderung führt ab Moléson-sur-Gruyères durch kurze Waldabschnitte, grüne Wiesen mit Freiburger Kühen und an traditionellen Schindeldach-Chalets vorbei. Hier eröffnen sich wunderschöne Aussichten auf das  Städtchen Gruyères. Mit der Luftseilbahn geht es weiter auf den 2002 Meter hohen Moléson. Oben angekommen erstreckt sich in alle Richtungen ein einmaliges Panorama, von dem man sich erstmal wieder losreissen muss, bevor man den Rückweg antritt.

Weiterlesen

Weitere Informationen

Käsekeller La Tzintre

Charmey

In meterhohen Regalen des Käsekellers «La Tzintre» stapeln sich perfekt geformte Käselaibe, die dort gehegt, gepflegt und in Salzwasser gebadet werden, bis sie reif und würzig den Keller wieder verlassen. Gelagert wird hier aber nur Le Gruyère d’Alpage AOP und Vacherin Fribourgeois Alpage AOP aus feinster Freiburger Alpenmilch. Die meisten Käser, die ihre Laibe hier reifen lassen, produzieren noch auf traditionelle Weise, inklusive Holzfeuer und Hanftuch. Wissenswertes über die Käseherstellung und -lagerung erfahren Käseliebhaber auf einer geführten Tour, bevor sie bei einem guten Glas Wein die Käsespezialitäten degustieren.

Weiterlesen

Weitere Informationen

Alpabzüge in der Region La Gruyère

La Gruyère

Wenn Dahlien, Alpenrosen und Tannenzweige sich in farbenprächtigen Gestecken auf den Köpfen der Kühe türmen, ist der Alpsommer vorbei. Nach vier Monaten Sömmerung schlüpfen die Älpler in ihre beste Tracht und schmücken ihre Tiere für die triumphale Rückkehr ins Dorf. Dort begrüsst man die Heimkehrer wie Helden: Auf dem Dorfplatz zeigen Jodler, Alphornbläser und Fahnenschwinger ihnen zur Ehre ihr Können. Die Alpabzüge in Albeuve, Charmey und Jaun locken jedes Jahr mehr Besucher an, die sich am bunten Umzug, an der traditionellen Musik und am Markt mit regionalen Spezialitäten und Handwerksprodukten erfreuen.

Weiterlesen

Weitere Informationen

Hôtel de Gruyères

Gruyères

Inmitten der idyllischen Landschaft vor den Toren der Stadt Gruyères empfängt das Hotel seine Gäste in dem ehemaligen Ruhesitz aus den 50er-Jahren. Von den romantischen Zimmern aus hat man Blick auf den Gipfel Moléson oder auf das Schloss Gruyères und viele Zimmer verfügen über einen Balkon, auf dem man die Herbstsonne geniessen kann. Das Hotel verfügt zudem einen kleinen Fitness- und Wellnessbereich. Ideal ist das Hotel dank seiner grosszügigen Räumlichkeiten auch für Seminare und Tagungen.

Weiterlesen

Weitere Informationen