Freiburg lädt
zur Zeitreise
ins Jahr 1606

Einfach

zeitlos

Auf den Spuren der DNA Freiburgs

Video | 0:58

Infos!

Wo? Start: beim Tourismusbüro der Stadt Freiburg-Fribourg. Place Jean-Tinguely 1, 1700 Fribourg (Infos zum Visioguide abholen)
Was? Mit der entsprechenden App oder dem Visioguide kann man an 20 bedeutsamen Orten in Freiburgs Altstadt in den Alltag von anno 1606 eintauchen. Im eigenen Tempo folgt man sechs virtuellen Persönlichkeiten durch den mittelalterlichen Stadtkern und über die wiedereröffneten Stadtbefestigungen. Ein Muss ist der Stopp im frisch renovierten Werkhof (auch Espace 1606 genannt). Hier erwacht der dreidimensionale Stadtplan von 1606 auf 50m² zum Leben.
Wann? Visioguide kann ab Anfang August täglich ausgeliehen werden. Werkhof offen ab Ende August von Dienstag-Sonntag.
Preis? Visioguide: 12.- CHF, Werkhof: 10.- CHF
Funfact: Im Werkhof werden dank moderner Animations-Technologie mehr als 1000 Gebäude und Personen in ihrem Alltag von 1606 inszeniert. Wieso 1606? Weil aus diesem Jahr ein detaillierter Stadtplan existiert und die Personen aus ihrem damaligen Leben erzählen.
Kontakt? Freiburg-Fribourg Tourismus: T. +41 (0)26 350 11 11, info@fribourgtourisme.ch

Andere Aktivitäten

Essen & schlafen