Um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen

Ferienprogramm für Geniesser 

Auf der Suche nach Entspannung pur und Hochgenuss? Dann ist dieses Ferienprogramm goldrichtig – lassen Sie die Seele baumeln. Hier werden ausgedehnte Spaziergänge und authentische Natur-Erlebnisse grossgeschrieben. Natürlich dürfen die typischen Freiburger Spezialitäten nicht fehlen.

Tag 1 - Romont

Natur pur oder Kultur via Natur? ‘Le Pied Total’ lädt im Garten der alten Mühle von Villarimboud zu einer sinnlichen Barfuss-Tour ein. Füsse und Kopf werden sich total befreit anfühlen! Wer noch etwas Abenteuer anhängen mag… wortwörtlich, übernachtet hier im Baum-Biwak. Über den Glasmalereipfad (16 km) lassen sich schönste Kirchenfenster und Glaskunstwerke entdecken. Die Wanderung beginnt beim Vitromusée im Schloss Romont. Individualisten holen sich vorgängig die regionale Picnic Box und buchen für den Abend im historischen Hôtel-Restaurant La Belle Croix oder im Hôtel de Ville im Städtchen Rue.
 

Tag 2 - Freiburg/Fribourg

Die Wanderung durchs wildromantische Galterntal (3 Std.) startet bei der historischen Bernbrücke und ist bei jedem Wetter ein Erlebnis. Ausgerüstet mit einer Schokoladentafel von Chocolat Villars und mit einer Cuchaule AOP im Rucksack kanns losgehen. Romantische Pfade führen über Stege und Holztreppen, vorbei an moosbewachsenen Felsbrocken und durch einen Korridor von 1001 Shades of Green. Erfrischend und mystisch! Zurück in der Altstadt geniesst man eine Happy Hour auf der Aussichtsterrasse des Café du Belvédère und freut sich aufs Abendessen. Vielleicht im angesagten Le Port de Fribourg am Saaneufer? 
 

Tag 3 - Freiburg/Fribourg

Taste my Fribourg’ ist eine gemütliche Food Tour für Stadt-Entdecker. In vier Lokalen geniesst man traditionelle und trendige Freiburger Spezialitäten. Die Fribourg City Card schliesst den ÖV und viele Attraktionen mit ein. Wer sich lieber spielerisch durch die Altstadt bewegt, holt beim Tourismusbüro das Rüstzeug für Stadtgolf und beschliesst die Runde bei einem Craft Bier im Les Trentenaires. Abends schwelgt man in kulinarischen Genüssen, etwa in einem der Gourmetrestaurants wie Café de la Fonderie Ben & Léo, La Cène, Le Pérolles oder Hôtel de Ville.
 
 

Tag 4 - Estavayer-le-Lac

Hier kommt die frische Energie direkt aus der Natur, sei es als Lüftlein vom See oder Geflüster aus dem Schilf. Wasserratten treffen sich bei Alphasurf an der Nouvelle Plage, dem Epizentrum aller Action wie Stand Up Paddle, Pedalo, Segeln oder Wakeboarden am 800 Meter langen «Cable Ski». Danach lockt die Strandbar La Dérive. Morgenmenschen paddeln in Begleitung eines Biologen ins Naturschutzgebiet Grande Cariçaie oder erkunden dieses über Velo- und Wanderwege. Zum Sonnenuntergang empfiehlt sich die Ripper Bar oder die FMR Lounge Bar, für ein edles Nachtessen das Restaurant Le Rive Sud. Perfekt!
 

Tag 5 - Murten

Die ‘Genussreise um den Murtensee’ ist der Hit für rad-aktive Geniesser. Die 28 Kilometer-Runde wird durch Sehenswürdigkeiten, landschaftliche Highlights, Bade- und Kulinarik-Stopps herrlich etappiert. Und schon ist man zurück in Murten, wo man noch über die aussichtsreichen Stadtmauern spaziert. Wer das historische Stedtli zu Fuss erkunden will, findet 20 QR-Codes fürs Smartphone oder klassische Broschüren. Für ein Abendessen im einmaligen Ambiente einer Brocante geht man ins Restaurant Chesery und bestellt einen Wein vom Mont Vully. Und ja, die Vintage-Dekoration kann man kaufen!
 

Tag 6 - Murten

Fast zu kurz ist die Schifffahrt von Murten quer über den See. Idyllisch liegen die Winzerdörfer Môtier, Praz und Sugiez am Fuss des Vully-Weingebiets. Der Reblehrpfad lädt zum genüsslichen Spazieren ein, der ‘Gipfel’ des Mont Vully (653 m ü.M.) ist jedoch jeden Schweisstropfen wert. Das Panorama reicht bis zu den schneebedeckten Berner Alpen. Wer in Murten eine ‘Picnic Box Fribourg Région’ gekauft hat, lasse sich also hier nieder. Dann nimmt man den Uferweg Richtung Murten unter die Füsse und stoppt beim Camping Muntelier. Die Speisekarte ist klein, aber fein, der Sonnenuntergang grandios!
 
   


Weitere Angebote und Pauschalen

- Freiburg/Fribourg: Fribourg City Break 
- Murten: Pauschalangebot Genussreise 
- La Gruyère, Freiburg/Fribourg, Murten: Velo Rundtour: 3 tolle Tage
- Freiburg/Fribourg: Fribourg City Card
- FRIBOURG REGION: Fripass 
- FRIBOURG REGION: Picnic Box