Die Kilbi

Die Kilbi oder auf Französisch Bénichon ist ein traditionelles Freiburger Fest, das seit jeher begangen wird.

Ursprünglich war es das Erntedankfest, an welchem den Gottheiten für alles gedankt wurde, was die Natur im Laufe des Jahres hervorgebracht hatte, und an dem die Ernte gesegnet wurde. Heute hat die Kilbi weitgehend ihren religiösen Charakter verloren und wird, wie die in deutschsprachigen Regionen gefeierte Kilbi, zum Volksfest mit zahlreichen kulinarischen Höhepunkten. Das Festmahl dauert sechs Stunden oder länger: Cuchaule, Kilbi-Senf, Bouillon, Chämischinken, Lammgigot mit Büschelibirnen, Bricelets, Meringues und Greyerzer Doppelrahm. Anschliessend spielt eine Ländlerkapelle zum Tanz auf.

Kilbi-Menü  
Untenstehend finden Sie die Restaurants und die Bauernhöfe, welche das Kilbi-Menü servieren.
Liste der Restaurants
Liste der Bauernhöfe

 














     

Suche und Webcodes

Dies ist Ihr PERSÖNLICHER ASSISTENT: mit wenigen Klicks stellen Sie Ihren perfekten Aufenthalt in unserer Region zusammen.

Ob Sie morgen eine Reise nach Paris planen oder nächstes Jahr gar nach Shanghai oder Sydney möchten,mit unseren massgeschneiderten und Ihrem Profil entsprechenden Vorschlägen für Aktivitäten und Unterkünfte holen Sie das Beste aus Ihrem Aufenhalt heraus.

Sind Sie bereit, Ihre Interessen und die ungewöhnlichen Erlebnisse aufzulisten, die Sie in unserer Region erleben möchten?

Ob Sie nun einen romantischen Kurzurlaub, unvergessliche Familienferien planen, ob Sie ein Nachvogel oder eher ein Frühaufsteher sind - sie werden staunen ob der Treffsicherheit unserer Vorschläge.

Werfen Sie einen Blick auf unsere zusätzlichen personalisierten Vorschläge rund um Ihre Destination, bevor sie Ihre Route auf der Karte oder der Tabelle mit Vorschlägen eintragen. Sie werden synchronisiert, um Ihren Wünschen zu entsprechen.