Reiches Erbe, einladend in Szene gesetzt

Die Region Fribourg ist reich an kulturellem Erbe, und die Bewohner pflegen dieses mit Stolz und Liebe. Die Gassen der mittelalterlichen Städtchen Gruyères, Romont, Murten und Estavayer- le-Lac sind pittoresk, aber voller Leben. Trutzige Befestigungsbauten, Kirchen und Klöster – viele davon am Jakobsweg –,
Schlösser und Herrenhäuser locken mit spannenden kulturellen Angeboten. Die Hauptstadt Freiburg begeistert mit grossartiger Gotik, allen voran der St. Nikolaus Kathedrale, aber auch ganzen Strassenzügen – insgesamt über 200 – gotischer Fassaden aus dem 15. Jahrhundert. Dann sind da noch 14 Brücken und 12 historische Brunnen, die alleine schon einen Besuch verdienen.