FRIBOURG REGION

Willkommen auf der Webseite der Region Freiburg und ihren touristischen Regionen. Wählen Sie auf der Karte die Region aus, die Sie entdecken möchten und durchstöbern Sie unser Angebot. Wir wünschen Ihnen viel Spass dabei!

Wählen Sie eine Region

La Gruyère
Fribourg/
Freiburg
Estavayer-le-Lac/
Payerne et Région
Region
Murtensee
Schwarzsee -
Senseland
Romont Région
Les Paccots et
La Région

Was suchen Sie?

Wählen Sie eine Region

Willkommen auf der Webseite der Region Freiburg und ihren touristischen Regionen. Wählen Sie auf der Karte die Region aus, die Sie entdecken möchten und durchstöbern Sie unser Angebot. Wir wünschen Ihnen viel Spass dabei!

La Gruyere
Fribourg
Estavayer-le-Lac
Région Lac
de Morat
Schwarzsee-
Senseland
Romont
Les Paccots

Grand Tour des Vanils – Brecca – Jaun / Soldatenhaus

Sie wandern über den Euschelspass nach Jaun, dem einzigen deutschsprachigen Dorf im Greyerzbezirk. Dort können Sie den wunderschönen Wasserfall bewundern, der von dem vom Vanil Noir herunterfliessenden Wasser gespeist wird. Vor der eindrucksvollen, prächtigen Kulisse der Gastlosen setzt sich die Wanderung bis zum Soldatenhaus fort.

Ab dem Berggasthaus St.Antoni-Brecca führt der Weg den Berghang hinauf, unter dem Gipfel der Spitzflue, bis zur Alp Stierenberg an Punkt 1416. Nachdem Sie den Euschelsbach überquert haben, verlassen Sie den Breccaschlund in Richtung Euschelspass. Auf dem Pass, einem Zeitzeugen der alten Gletscherformationen, lädt das Bergrestaurant Ritzli-Alp zu einer wohlverdienten Stärkung ein. Beim Abstieg nach Jaun haben Sie einen tollen Blick auf die Gastlosen. Gehen Sie nach der Ankunft im Dorf den kleinen Umweg zur neuen Kirche, um den Friedhof mit Grabkreuzen aus Holz mit Schnitzereien zu besuchen. Kehren Sie dann auf die Route zurück, die Sie zur alten Kirche (Cantorama) und dem beeindruckenden Wasserfall führt. Nach der Überquerung des Jaunbachs geht es bergauf durch den Wald in Richtung der Alp Gross Rügli an Punkt 1347. Der Weg verläuft an einem Bach entlang bis zum Roten Sattel, bevor er um den Gipfel des Brendelspitz herumführt. Ein letzter Anstieg bringt Sie zum höchsten Punkt der Wanderung auf 1804 Metern, wo Sie ein atemberaubendes Panorama auf das Tal des Petit Mont und die Gastlosen geniessen können. Dann führt der Weg wieder bergab bis zum Soldatenhaus.

Tipp: In Jaun sind der Wasserfall und die einzigartigen geschnitzten Holzkreuze auf dem Friedhof sehenswert.

Höhenunterschied: +1198 m / -847 m

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: Nein
Mit dem Auto erreichbar: Nein

Eigenschaften der Route

Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvoll

Länge: 14 km

Dauer: 05:45

Dateien herunterladen

Externe Links

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren