FRIBOURG REGION

Willkommen auf der Webseite der Region Freiburg und ihren touristischen Regionen. Wählen Sie auf der Karte die Region aus, die Sie entdecken möchten und durchstöbern Sie unser Angebot. Wir wünschen Ihnen viel Spass dabei!

Wählen Sie eine Region

La Gruyère
Fribourg/
Freiburg
Estavayer-le-Lac/
Payerne et Région
Region
Murtensee
Schwarzsee -
Senseland
Romont Région
Les Paccots et
La Région

Was suchen Sie?

Wählen Sie eine Region

Willkommen auf der Webseite der Region Freiburg und ihren touristischen Regionen. Wählen Sie auf der Karte die Region aus, die Sie entdecken möchten und durchstöbern Sie unser Angebot. Wir wünschen Ihnen viel Spass dabei!

La Gruyere
Fribourg
Estavayer-le-Lac
Région Lac
de Morat
Schwarzsee-
Senseland
Romont
Les Paccots

Schloss von Romont

Château de Romont
Au Château
1680 Romont

Nummer 1 vom geschichtlichen Rundgang.

Das Schloss wurde 1240 von Pierre II von Savoyen erbaut. Es besass einen Turm in jeder Ecke und war von einem Wassergraben umgeben. Der Bergfried* bildete der letzte Zufluchtsort der Einwohner.

Der Wehrgang erlaubte der Wache, den oberen Teil der Ringmauer zu durchlaufen und trotz allem geschützt zu sein. Gehen Sie hinauf, es lohnt sich.

Die im 16. Jahrhundert angekommenen Freiburger Amtmänner bauten ein neues, zweistöckiges Gebäude, ausgestattet mit vielen Fenstern im gotischen Stil. Dieser Flügel befindet sich auf der rechten Seite nach Betreten des Hofes (seit 1848: die Präfektur).

Seit 1981 befindet sich im Schloss das Vitromusée, Schweizerisches Museum für Glasmalerei und Glaskunst. Seine weltweit einzigartige Sammlung illustriert den künstlerischen Weg des Glases mit Schmuckstücken aus dem Mittelalter, der Renaissance und des Jugendstils bis zu den zeitgenössischen Kunstwerken. Einen Flügel ist der Hinterglasmalerei gewidmet. Die Ausstellungen zeigen sowohl historische Kunstwerke wie auch aktuelle Arbeiten.

Im Nebengebäude befindet sich das Vitrocentre, wissenschaftlicher Partner des Museums. Es erforscht die Geschichte, Erhaltung und Technologie der Glasmalerei und Hinterglasmalerei.

Das aktuelle Rad des Brunnen stammt aus dem 18. Jahrhundert. Sein Durchmesser beträgt 4.5 m. Es rief die Legende der Eichhörnchen ins Leben: Die Männer, die dieses Rad betätigten, wurden mit diesen Nagetieren verglichen.


*Bergfried: Im Mittelalter der höchste Turm in einer Burg, der als Beobachtungspunkt, Wohnturm für den Gutsherrn und als letzte Verteidigungsstelle im Falle eines Angriffes diente.

Auskunft

Office du Tourisme de Romont et sa région, Rue du Château 112, 1680, Romont
Rue du Château 112
1680 Romont

Château de Romont
Au Château
1680 Romont

Einen Fehler melden

Weitere Informationen